Neulingen/Enzkreis (ots) – Zwei Leichtverletzte und ein Sachschaden in Höhe von etwa 180 000 Euro sind die Bilanz eines Verkehrsunfalles, der sich am Samstag, gegen 10.35 Uhr, auf der Bundesstraße 294 ereignete. Ein 51jähriger Mann fuhr mit seinem Porsche Carrera aus Richtung Bretten kommend, in Richtung Pforzheim. Etwas hinter ihm fuhr ein 31jähriger mit seinem „Pick-up“ der Marke Dodge. In Höhe des Neulinger Waldes wollte der Porschefahrer, trotz einer durchgehenden Mittellinie, verbotswidrig wenden. Während des Wendemanövers kam es zu einem heftigen Zusammenstoß mit dem nachfolgenden Pick-up. Die beiden Beteiligten wurden verletzt und mit Rettungswägen in Krankenhäuser verbracht. Nach derzeitigem Stand, sind ihre Verletzungen aber nicht so schwerwiegend. An ihren Fahrzeugen entstand jeweils Totalschaden. Sie mussten abgeschleppt werden.

Andreas Kuttruff, Führungs- und Lagezentrum.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Pforzheim
Telefon: 07231 186-1111
E-Mail: pforzheim.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Pforzheim übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal