Pforzheim (ots) – Ein Schwerverletzter und etwa 200 Euro Sachschaden sind die Bilanz eines Verkehrsunfalles am Donnerstagvormittag in der Nordstadt.

Nach Stand der Ermittlungen fuhr gegen 11:30 Uhr ein 39-jähriger Audifahrer von der Straße Am Hauptgüterbahnhof kommend etwas über die Haltelinie beim Kreisverkehr in der Blücherstraße ein. Ein 50-jähriger Rollerfahrer wollte im Kreisverkehr dem Straßenverlauf der Blücherstraße folgen. Um eine Kollision mit dem in den Kreisverkehr eingefahrenen Fahrzeug des 39-Jährigen zu vermeiden, wich der Lenker des Kleinkraftrades nach links aus und kam mit seinem Roller zu Sturz. Zu einer Berührung der beiden Fahrzeuge kam es nicht. Bei dem Verkehrsunfall wurde der Rollerfahrer schwer verletzt und in ein Krankenhaus eingeliefert.

Michael Wenz, Pressestelle

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Pforzheim
Telefon: 07231 186-1111
E-Mail: pforzheim.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Pforzheim übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal