Pforzheim (ots) – Zu einem Polizeieinsatz kam es am Montagnachmittag gegen 16.10 Uhr in der Ersinger Straße, Ecke Frankstraße. Nach derzeitigen Erkenntnissen überquerte ein 35-jähriger Radfahrer die Straße. Hierbei soll er vor dem Skoda eines 22-Jährigen vorbeigefahren sein, welcher gerade im Rückstau an eine rote Ampel heranfuhr.

Aufgrund des Verkehrsvorgangs beleidigte der 22-Jährige den 35-Jährigen und es kam in der Folge zu einer Auseinandersetzung zwischen beiden Verkehrsteilnehmern sowie der 20-jährigen Mitfahrerin des Skoda-Fahrers.

Der Autofahrer und seine Begleitung erbeuteten während der Auseinandersetzung eine Baseballmütze und eine Sonnenbrille des Radfahrers und flüchteten schließlich von der Örtlichkeit, als aufmerksame Passanten zur Hilfe eilten. Der 35-Jährige wurde bei dem Vorfall verletzt.

Der 22-Jährige und seine 20-Jährige Beifahrerin konnten in der Zwischenzeit ermittelt und die Beute sichergestellt werden. Beide erwartet nun eine Anzeige.

Die Hintergründe und der Ablauf der Auseinandersetzung sind Gegenstand der aktuell laufenden Ermittlungen der Kriminalpolizei.

Dirk Wagner, Pressestelle

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Pforzheim
Telefon: 07231 186-1111
E-Mail: pforzheim.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Pforzheim übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal