Pforzheim (ots) – Bei einem Verkehrsunfall am Samstagnachmittag, wurde ein Fahrradfahrer schwer und ein Fahrgast des Stadtbusses leicht verletzt.

Auf der Bahnhofstraße kam einem Stadtbus, gegen 16:20 Uhr, ein Fahrradfahrer entgegen, welcher selbstverschuldet unmittelbar vor dem Stadtbus zu Fall kam. Durch die sofort eingeleitete Gefahrenbremsung des 38-jährigen Busfahrers wurde eine im Bus befindliche 53-jährige leicht verletzt.
Ein während der Unfallaufnahme durchgeführter Atemalkoholvortest bei dem 51-jährigen Fahrradfahrer, ergab einen Wert von etwa 1,6 Promille.
Der Radfahrer musste aufgrund seiner Verletzungen, welche er sich bei seinem Sturz zuzog, zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus transportiert werden.
Auch die Verletzung der Frau musste in einem Krankenhaus ambulant behandelt werden.

Simone Unger, Pressestelle

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Pforzheim
Telefon: 07231 186-1111
E-Mail: pforzheim.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Pforzheim übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal