Pforzheim (ots) – Zu einem Großeinsatz kam es am Freitagvormittag gegen 09.55 Uhr in Pforzheim, nachdem über Notruf ein leblos treibender Körper in der Enz, im Bereich der Südstadt gemeldet worden war. Ein aufmerksamer Passant meldete den vorliegenden Sachverhalt, weshalb sofort umfangreiche Suchmaßnahmen erfolgten.

Es wurde der Bereich der Enz von der Pforzheimer Südstadt bis nach Mühlacker intensiv abgesucht. Unterstützt wurden die Suchkräfte am Boden durch einen Polizeihubschrauber. Neben Rettungsdienst, Feuerwehr und DLRG war das Polizeipräsidium Pforzheim mit sechs Streifenwagenbesatzungen im Einsatz.

Trotz intensiver Suche konnte kein leblos treibender Körper, noch eine hilflose Person aufgefunden werden. Die Suchmaßnahmen wurden gegen 11.30 Uhr eingestellt.

Dirk Wagner, Pressestelle

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Pforzheim
Telefon: 07231 186-1111
E-Mail: pforzheim.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Pforzheim übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal