Pforzheim (ots) –

Ein älterer Mann ist am Donnerstagabend am Bahnhof Pforzheim bei einem Ablenkungsmanöver bestohlen worden.

Das spätere Opfer wurde gegen 19:15 Uhr durch einen Taxifahrer zum Hauptbahnhof Pforzheim gebracht. Am Taxistand wurde das Gepäck des Mannes durch den Taxifahrer ausgeladen und neben das Fahrzeug gestellt. In diesem Moment wurde der Fahrer durch einen bislang unbekannten Täter angesprochen und abgelenkt. Diesen Umstand nutzte ein zweiter unbekannter Mittäter, welcher ein Teil des Gepäcks des Fahrgastes ergriff und damit flüchtete. Hierauf lief auch der erste Täter davon. Da die Tat erst zeitversetzt bei der Polizei angezeigt wurde, war eine Fahndung nach den flüchtigen Tätern nicht mehr erfolgversprechend.

Mögliche Zeugen werden gebeten, sich beim Polizeirevier Pforzheim-Nord unter der Rufnummer 07231 186-3211 zu melden.

Jürgen Wagensommer, Pressestelle

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Pforzheim
Telefon: 07231 186-1111
E-Mail: pforzheim.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Pforzheim übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal