Pforzheim (ots) –

Wegen einer möglicherweise gefährdenden Fahrweise eines Autofahrers am späten Donnerstagmorgen ermitteln Beamte der Verkehrspolizei in Pforzheim.

Der Fahrer eines silbernen Mercedes, bei dem das vordere Kennzeichen fehlte, war gegen 11:20 Uhr im Bereich Sandweg, Am Mühlkanal, Fritz-Ungerer-Straße, Adolf-Richter-Straße und Dennigstraße wohl mit extrem hoher Geschwindigkeit unterwegs. Dabei überholte er mehrere andere Verkehrsteilnehmer zum Teil trotz Gegenverkehrs. Personen, die hierdurch möglicherweise behindert oder gefährdet wurden, sowie weitere Zeugen werden gebeten, sich unter der Rufnummer 07231 186-3111 bei der Verkehrspolizeiinspektion zu melden.

Frank Weber, Pressestelle

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Pforzheim
Telefon: 07231 186-1111
E-Mail: pforzheim.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Pforzheim übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal