Horb am Neckar (ots)

Beamte des Polizeireviers Horb haben am frühen Donnerstagmorgen einen 19-jährigen Autofahrer aus dem Verkehr gezogen, nachdem sich bei ihm Hinweise auf Drogen am Steuer ergeben hatten.

Der 19-Jährige war gegen 1 Uhr in der Horber Neckarstraße unterwegs, als ihn die Einsatzkräfte wegen seiner auffälligen Fahrweise kontrollierten. Dabei stellten die Beamten Auffälligkeiten bei dem Autofahrer fest, die auf einen Drogenkonsum hindeuteten. Ein daraufhin durchgeführter Drogenvortest verlief sodann auch positiv auf Cannabis. Weiterhin entdeckten die Polizisten eine kleine Menge Marihuana in dem Auto und stellten es sicher. Der 19-Jährige musste eine Blutprobe abgeben und die Beamten untersagten ihm die Weiterfahrt. Neben einer Anzeige, die ihn erwartet, könnte der Autofahrer nun auch seinen Führerschein bald abgeben müssen.

Frank Weber, Pressestelle

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Pforzheim
Telefon: 07231 186-1111
E-Mail: pforzheim.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Pforzheim übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal