Horb am Neckar (ots) – Leichte Verletzungen sowie ein nicht unerheblicher Sachschaden sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls in Horb am Neckar. In diesem Zusammenhang wird ein beteiligter grüner Lkw mit heller Aufschrift gesucht.

Nach den bisherigen Ermittlungen befuhr die Frau am Montagnachmittag mit ihrem Ford die Kreisstraße 4770 von der Hirschhofkreuzung kommend in Richtung Dommelsberg. Auf der Fahrbahn kam ihr gegen 17:10 Uhr der gesuchte Lkw entgegen, welcher derart in Richtung Fahrbahnmitte gefahren sei, dass die Frau dem Gefährt auf einen Grünstreifen auswich, um gefahrlos daran vorbeifahren zu können. Im Bereich des Grünstreifens befand sich jedoch ein tiefergelegter Schacht, durch welchen der Ford der Frau im Bereich der Front erheblich beschädigt wurde. Das Fahrzeug war im Anschluss nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Es entstand ein Sachschaden von rund 5.000 Euro.

Hinter dem gesuchten Lkw befanden sich wohl zwei weitere Pkw, die den Unfall möglicherweise beobachten konnten. Zeugenhinweise nimmt der Verkehrsdienst, Außenstelle Freudenstadt, unter der Telefonnummer 07441 536-0 entgegen.

Sabine Maag, Pressestelle

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Pforzheim
Telefon: 07231 186-1111
E-Mail: pforzheim.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Pforzheim übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal