Freudenstadt (ots) – Wegen Überladung aus dem Verkehr gezogen, wurde am Mittwochvormittag gegen 11.30 Uhr ein Wohnmobil in der Robert-Bürkle-Straße. Der 42-jährige Fahrer eines Wohnmobils mit polnischer Zulassung wurde durch Beamte der Verkehrsdienstaußenstelle in Freudenstadt einer Kontrolle unterzogen.

Das Wohnmobil wurde gewogen, da der Verdacht der Überladung vorlag. Überraschend war schließlich das Ergebnis, da bei insgesamt erlaubten 3,5 Tonnen ein Ergebnis auf der Waage von rund 6,7 Tonnen festgestellt wurde.

Der 42-Jährige musste eine Sicherheitsleistung von rund 1100 Euro bezahlen. Die Weiterfahrt wurde untersagt.

Dirk Wagner, Pressestelle

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Pforzheim
Telefon: 07231 186-1111
E-Mail: pforzheim.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Pforzheim übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal