Freudenstadt (ots) – Seine Fahrt beenden musste am Samstagabend ein 38-Jähriger in Freudenstadt, dessen Alkoholisierung im Rahmen einer Verkehrskontrolle ans Licht kam.

Der 38-Jährige war mit seinem Renault gegen 21:15 Uhr in Christophstal unterwegs, als ihn Polizeibeamte des Polizeireviers Freudenstadt im Rahmen der Streife kontrollierten. Im Laufe der Verkehrskontrolle stellten die Polizeibeamten bei dem Mann deutliche Anzeichen einer Alkoholisierung fest. Ein daraufhin durchgeführter Alkoholvortest ergab einen Wert von über zwei Promille. Der Mann musste deshalb sein Fahrzeug stehen lassen und eine Blutprobe abgeben, sein Führerschein wurde einbehalten. Den 38-Jährigen erwartet nun eine Anzeige wegen Trunkenheit im Straßenverkehr.

Beatrice Suppes, Pressestelle

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Pforzheim
Telefon: 07231 186-1111
E-Mail: pforzheim.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Pforzheim übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal