Remchingen (ots) – Am Dienstagmittag hat ein 43-Jähriger einen Unfall in einem Kreisverkehr in Remchingen verursacht bei dem eine Person leicht verletzt wurde.

Nach derzeitigem Kenntnisstand fuhr der 43-jährige Ford-Fahrer gegen 13 Uhr auf der Bahnhofstraße in Richtung Pfinztal Orts auswärts. Am dortigen Kreisverkehr fuhr er in diesen ein und übersah offensichtlich den schon im Kreisverkehr fahrenden und von links kommenden Peugeot eines 20-jährigen Fahrers. Es kam zur Kollision der beiden Fahrzeuge, wobei der 20-Jährige in der Folge leicht verletzt wurde. Daraufhin wurde er mit dem Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht. Es entstand ein Gesamtsachschaden von rund 1.000 Euro.

Beatrice Suppes, Pressestelle

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Pforzheim
Telefon: 07231 186-1111
E-Mail: pforzheim.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Pforzheim übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal