Niefern-Öschelbronn (ots) –

Drei Leichtverletzte und etwa 13.000 Euro Sachschaden sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls am späten Montagabend.

Gegen 23:10 Uhr befuhr ein 22-jähriger VW-Fahrer die Anschlussstelle Pforzheim-Ost, um auf die Bundesautobahn 8 in Richtung Karlsruhe aufzufahren. Im Kurvenbereich kam der VW-Fahrer zu weit nach links und kollidierte in der Folge mit einem entgegenkommenden Daimler-Benz. Durch den Verkehrsunfall wurden der 22-Jährige VW-Fahrer sowie der 58-jährige Fahrer des Mercedes-Benz und dessen 58-jährige Beifahrerin jeweils leicht verletzt. Alle drei Personen wurden in Krankenhäuser gebracht. Da die beiden Autos nicht mehr fahrbereit waren, mussten sie abgeschleppt werden. Für die Dauer der Unfallaufnahme und Reinigung der Fahrbahn wurde die Anschlussstelle Pforzheim-Ost, Fahrtrichtung Karlsruhe, gesperrt.

Michael Wenz, Pressestelle

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Pforzheim
Telefon: 07231 186-1111
E-Mail: pforzheim.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Pforzheim übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal