Neuenbürg (ots) – Der durch einen Sturz lebensgefährlich verletzte 58-jährige Rollerfahrer ist am Mittwochnachmittag seinen schweren Verletzungen erlegen. Der 58-Jährige war am 29.03.2021 alleinbeteiligt auf dem Enztalradweg verunfallt. Die Ermittlungen der Verkehrspolizeiinspektion Pforzheim zum Unfallhergang haben keine Hinweise auf ein Fremdverschulden ergeben.

Christian Schulze, Pressestelle

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Pforzheim
Telefon: 07231 186-1111
E-Mail: pforzheim.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Pforzheim übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal