Mühlacker (ots) – Am Mittwochabend verließ der Fahrer eines Citroen sein verunfalltes Fahrzeug und flüchtete zu Fuß von der Unfallstelle.

Nach derzeitigem Kenntnisstand befuhr der Fahrer gegen 22:30 Uhr die Kreisstraße K 4505 von Lomersheim kommend in Richtung Roßwag. Am Kreisverkehr K 4505 / K 4506 überfuhr der Wagen die Verkehrsinsel, kam von der Fahrbahn ab und prallte gegen eine Böschung. Daraufhin überschlug sich der Citroen und blieb letztlich auf dem Dach liegen. Der Fahrer entfernte sich in unbekannte Richtung. Am Fahrzeug entstand augenscheinlich Totalschaden in Höhe von etwa 4.000 Euro. Es wurde polizeilich sichergestellt. Durch den Unfall wurden im Bereich der Verkehrsinsel drei Verkehrszeichen beschädigt. Es entstand ein Fremdschaden in Höhe von rund 300 Euro.

Nach den bisherigen Ermittlungen stieg der Fahrer selbständig aus seinem Fahrzeug aus. Trotz intensiver Fahndung konnte er in der Unfallnacht nicht mehr ausfindig gemacht werden. Ob es sich beim Fahrer um den Fahrzeuginhaber handelte ist Gegenstand der weiteren Ermittlungen.

Vor Ort waren weitere neben der Polizei auch Rettungskräfte der Freiwilligen Feuerwehr Mühlacker sowie der Rettungsdienst im Einsatz.

Sabine Maag, Pressestelle

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Pforzheim
Telefon: 07231 186-1111
E-Mail: pforzheim.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Pforzheim übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal