Mühlacker (ots) – Nach einer Serie von Farbschmierereien mit politischem Inhalt in Mühlacker-Lienzingen ermittelt nun der Staatsschutz.

Ein bislang noch unbekannter Täter hat in der Zeit von Samstagnachmittag auf Sonntagmorgen mehrere Örtlichkeiten mit illegalen Graffiti verunstaltet. Vor allem im Bereich der Frieden- und Schelmenwaldstraße, aber auch in der Brühl-, Alemannen-, Franken- und Neuwiesenstraße schlug der Unbekannte zu. Es wurden Wände, Tore, Mauern sowie ein Wahlplakat beschmiert, wobei es sich jeweils um kurze Schriftzüge mit teilweise kommunistischen Bezügen oder beleidigendem Inhalt oder auch um stilisierte Zeichnungen handelte. Auch vor der Liebfrauenkirche machte der Täter nicht Halt. Die Höhe des Gesamtsachschadens ist bisher noch nicht bekannt.

Zeugen werden gebeten, sich unter der Rufnummer 07231 186-4444 beim Kriminaldauerdienst zu melden.

Frank Weber, Pressestelle

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Pforzheim
Telefon: 07231 186-1111
E-Mail: pforzheim.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Pforzheim übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal