Königsbach-Stein (ots) – Ein niedergebranntes Gartenhaus sowie ein geschätzter Sachschaden von rund 30.000 Euro sind die Bilanz eines Feuers am Donnerstagnachmittag in Königsbach.

Gegen 15 Uhr eilten Einsatzkräfte von Polizei und Freiwilliger Feuerwehr Königsbach-Stein zu einem Gartengrundstück im Bereich Quilltal. Dort stand das Gartenhaus bei Eintreffen der Streifen bereits im Vollbrand mit hohem Flammenausschlag. Die Feuerwehr hatte sich umgehend an die Löscharbeiten gemacht, dennoch brannte das Haus nieder. Personen kamen nicht zu Schaden. Die aktuellen Ermittlungen deuten darauf hin, dass die Brandursache technischer Natur sein und mit einem Holzofen im Gartenhaus in Verbindung stehen könnte.

Frank Weber, Pressestelle

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Pforzheim
Telefon: 07231 186-1111
E-Mail: pforzheim.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Pforzheim übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal