Illingen (ots) – Ein grauer BMW überholte am Montagmittag, mehrere Autos auf der Bundesstraße 35, zwischen der Einmündung Schützingen und Maulbronn-Schmie, wobei es zur Gefährdung anderer Verkehrsteilnehmer kam.

Nach bisherigem Stand der Ermittlungen des Polizeirevier Mühlacker, überholte zunächst der BMW kurz nach der Einmündung nach Schützingen in einer Linkskurve, mehrere Fahrzeuge. Als ihm ein dunkler Sprinter entgegenkam, konnte er nur durch schnelles Einscheren auf seine Fahrspur einen Frontalzusammenstoß vermeiden. Das hierbei überholte Fahrzeug musste sein Fahrzeug stark abbremsen, um ein Auffahren auf den BMW zu verhindern.
Der BMW setzte seine Fahrt weiter in Richtung Mühlacker fort und überholte hierbei wieder mehrere Fahrzeuge. Diesmal kam ihm ein Müllfahrzeug entgegen, bei welchem er wieder nur durch zügiges wiedereinscheren auf seine Fahrspur einen Unfall vermeiden konnte.
Trotz weiterem Gegenverkehr konnte der BMW dabei beobachtet werden, wie er ein weiteres Mal Fahrzeuge vor ihm überholte, obwohl ihm ein Mercedes-Benz entgegenkam. Eine Kollision konnte nur durch ein Ausweichen auf den Grünstreifen durch den Mercedes-Benz verhindert werden.

Der Fahrer des BMW war besetzt mit einer etwa 40-50 Jahre alten männlichen Person. Dieser trug eine Brille und hatte kurze blonde bzw. graue Haare.

Das Polizeirevier Mühlacker hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeugen sowie weitere Geschädigte, sich unter der Telefonnummer 07041 96930 zu melden.

Simone Unger, Pressestelle

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Pforzheim
Telefon: 07231 186-1111
E-Mail: pforzheim.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Pforzheim übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal