Birkenfeld (ots) – Nach einem Verkehrsunfall in Birkenfeld am Donnerstagmittag ist ein Fahrradfahrer mit dem Rettungsdienst in ein Krankenhaus gekommen.

Nach Stand der Ermittlungen befuhr gegen 14:00 Uhr ein 18-jähriger Rover-Fahrer die Enzstraße von der Industriestraße kommend in Richtung Bundesstraße 294 und missachtete dabei, dass das Einfahren in diesen Straßenabschnitt aus dieser Fahrtrichtung durch Verkehrszeichen verboten ist. Ein 22-Jähriger war in entgegengesetzter Fahrtrichtung ohne Durchfahrtsverbot unterwegs. Im Kurvenbereich kam es zur Kollision, wobei der Fahrradfahrer auf die Motorhaube aufgeladen wurde und danach gegen die Windschutzscheibe des Autos prallte. Der Zweiradfahrer wurde durch den Verkehrsunfall schwer verletzt. An beiden beteiligten Fahrzeugen entstand Sachschaden.

Michael Wenz, Pressestelle

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Pforzheim
Telefon: 07231 186-1111
E-Mail: pforzheim.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Pforzheim übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal