Birkenfeld (ots) – Gestern haben Kräfte der Kriminalpolizei einen 36-Jährigen festgenommen, der im Verdacht steht, einen Kfz-Aufbruch Ende Mai in Birkenfeld begangen zu haben.

Bei dem Aufbruch in der Nacht vom 20.05.2021 auf den 21.05.2021 waren in der Friedenstraße aus einem verschlossenen Pkw diverse Gegenstände von einem unbekannten Täter entwendet worden. Der Geschädigte Pkw-Besitzer erkannte später bei einem ebay-Angebot einen seiner entwendeten Gegenstände wieder. Daraufhin nahm er Kontakt mit der Polizei auf. Weitere Ermittlungen durch den Polizeiposten Birkenfeld führten am 17.06.2021 zur vorläufigen Festnahme des 36-jährigen Tatverdächtigen.

Bei einer in der Folge durch die Pforzheimer Staatsanwaltschaft erwirkten Wohnungsdurchsuchung wurden weitere Gegenstände in seiner Wohnung aufgefunden. Bislang konnte ein weiterer Gegenstand dem Pkw-Aufbruch zugeordnet werden. Die Ermittlungen dauern an. Den 36-Jährigen erwartet nun eine Strafanzeige.

Beatrice Suppes, Pressestelle Polizeipräsidium Pforzheim

Dr. Tobias Wagner, Staatsanwaltschaft Karlsruhe – Zweigstelle Pforzheim

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Pforzheim
Telefon: 07231 186-1111
E-Mail: pforzheim.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Pforzheim übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal