Nagold (ots) – Ein leicht verletzter Beifahrer und rund 62.500 Euro Sachschaden sind die Folgen eines Verkehrsunfalles in Nagold in der Nacht von Samstag auf Sonntag.

Nach Stand der Ermittlungen beabsichtigte am Samstag gegen 23:50 Uhr ein BMW-Fahrer von der Landesstraße 362 in die Herrenberger Straße in Richtung Stadtmitte einzubiegen. Bei diesem Verkehrsvorgang brach, vermutlich wegen überhöhter Geschwindigkeit, das Heck aus und der 19-Jährige Autofahrer verlor die Kontrolle über das Fahrzeug. Im weiteren Verlauf prallte der BMW gegen die rechtsseitige Bordsteinkante, überschlug sich und stieß danach gegen ein Gebäude neben der Fahrbahn. Der Pkw blieb daraufhin auf dem Fahrzeugdach liegen. Die drei Insassen des Autos konnten selbständig das Fahrzeug verlassen. Der BMW war nach dem Unfall nicht mehr fahrbereit.

Michael Wenz, Pressestelle

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Pforzheim
Telefon: 07231 186-1111
E-Mail: pforzheim.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Pforzheim übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal