Dobel (ots) –

Im Nachgang zu einem Unfallgeschehen im Bereich Dobel sind in der Nacht von Samstag auf Sonntag drei mutmaßlich Tatverdächtige festgenommen worden.

Bisherigen Ermittlungen zufolge führten, gegen 23:30 Uhr, insgesamt drei junge Personen mit einem Dacia in der Höhenstraße Driftversuche durch. Offenbar aufgrund des Zusammenspiels mangelnder Fahrpraxis und einer schneebedeckten Fahrbahn kollidierte das Fahrzeug mit einem Steinhaufen und war danach nicht mehr fahrbereit. Die Fahrzeuginsassen stiegen aus dem Fahrzeug aus und entfernten sich fußläufig auf der Höhenstraße in Richtung Ortszentrum. Einsatzkräfte kontrollierten die Gruppe kurz darauf in unmittelbarer Nähe zum Unfallort.
Es stellte sich heraus, dass der benutzte Dacia am 04.01.2022 in Birkenfeld entwendet worden war. Wer das Fahrzeug gefahren hat, ist momentan noch Gegenstand der Ermittlungen.
Gegen die Teenager im Alter von 17 und 18 Jahren wurde ein Ermittlungsverfahren wegen mehrerer Tatvorwürfe eingeleitet. Die Ermittlungen dauern an.

Steffen Heidt, Pressestelle

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Pforzheim
Telefon: 07231 186-1111
E-Mail: pforzheim.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Pforzheim übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal