Bad Wildbad (ots) – Glücklicherweise nur leichte Verletzungen erlitten am Samstagfrüh eine 21-jährige und ihre 19-jährige Beifahrerin auf der Landesstraße 351, als die Fahrerin mit ihrem Audi von der Fahrbahn abkam und gegen die Tunnelwand des Meisterntunnel prallte. An dem Auto entstand ein Sachschaden von etwa 5.500 Euro.

Nach bisherigem polizeilichen Erkenntnissen befuhr die 21-jährige gegen 01:50 Uhr die Landesstraße 351 von Bad Wildbad kommend in Richtung Enzklösterle. Im Meisterntunnel kam die junge Fahrerin alleinbeteiligt aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit in einer unübersichtlichen Rechtskurve nach links von der Fahrbahn ab, prallte gegen die Tunnelwand und wurde von dieser nach rechts, quer über die Fahrbahn gegen die Tunnelwand geschleudert. Beide Insassen des Audi wurden hierbei leicht Verletzt.
Der Tunnel musste aufgrund der Unfallaufnahme und Reinigung bis gegen 03:00 Uhr gesperrt werden. Das Fahrzeug wurde von der Unfallstelle abgeschleppt.

Im Einsatz befanden sich neben einer Streifenwagenbesatzung des Polizeiposten Bad Wildbad, noch zwei Fahrzeuge der Freiwillige Feuerwehr Bad Wildbad sowie ein Rettungswagen.

Simone Unger, Pressestelle

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Pforzheim
Telefon: 07231 186-1111
E-Mail: pforzheim.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Pforzheim übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal