Bad Liebenzell (ots) – Am Mittwochmittag erlitt eine 19 Jahre alte Frau leichte Verletzungen, als ein 48-Jahre alter Sattelzugfahrer mit ihrem Audi kollidierte.

Die Frau befuhr gegen 12:00 Uhr die Wilhelmstraße in Fahrtrichtung Pforzheim, als sie am Fußgängerüberweg kurz vor der Abzweigung zur Landesstraße 343 verkehrsbedingt anhalten musste. Offensichtlich bemerkte dies der 48-Jährige zu spät und fuhr auf den Audi auf. Infolge der Kollision wurde das Fahrzeug auf den Fußgängerüberweg geschoben. Es war im Anschluss an den Unfall nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Der hierbei entstandene Sachschaden wird auf rund 8.000 Euro geschätzt. Der Schaden am Sattelzug auf 2.000 Euro.

Sabine Maag, Pressestelle

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Pforzheim
Telefon: 07231 186-1111
E-Mail: pforzheim.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Pforzheim übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal