Althengstett (ots) – Einfach davongefahren ist am Montagabend ein Unbekannter auf der Kreisstraße 4309 in Althengstett, nachdem er durch ein Überholmanöver einen Unfall verursacht hat.

Nach derzeitigem Kenntnisstand fuhr eine 26-Jährige mit ihrem Seat gegen 18:30 Uhr auf der Kreisstraße 4309 von der Einmündung Möttlingen in Richtung Ottenbronn. Als ein ihr ordnungsgemäß auf der Gegenfahrbahn entgegenkommendes Fahrzeug plötzlich von einem weiteren Fahrzeug überholt wurde, musste die 26-Jährige nach rechts ausweichen, um einen Frontalzusammenstoß zu verhindern. Dabei fuhr die 26-Jährige in den Grünstreifen und gegen einen Leitpfosten. Glücklicherweise blieb sie unverletzt. Der Schaden am Seat beläuft sich auf rund 2.000 Euro.

Wer den Unfall beobachtet hat oder Angaben zu den beteiligten Fahrzeugen machen kann, wird gebeten, sich beim Polizeirevier Calw unter der Rufnummer 07051 1613511 zu melden.

Lukas Kruck, Pressestelle

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Pforzheim
Telefon: 07231 186-1111
E-Mail: pforzheim.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Pforzheim übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal