Althengstett (ots) – Ein über den Weg gespanntes Drahtseil ist der Grund für leichte Verletzungen eines 14-jährigen Radfahrers am Sonntagabend.

Der 14-Jährige befuhr gegen 18.00 Uhr einen Radweg von Althengstett kommend in Richtung Ostelsheim, als er aufgrund einer Baustelle eine Ausweichroute nehmen musste. Auf dieser Ausweichroute fuhr er gegen ein über die Straße gespanntes Drahtseil und wurde leicht verletzt.
Um weitere Verkehrsteilnehmer zu schützen durchtrennte der 14-Jährige das Drahtseil.

Die Polizei hat die Ermittlungen wegen gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr aufgenommen. Zeugen und Hinweisgeber werden gebeten, sich beim Polizeirevier Calw, Tel. 07051 / 161 3511, zu melden.

Christian Schulze, Pressestelle

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Pforzheim
Telefon: 07231 186-1111
E-Mail: pforzheim.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Pforzheim übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal