Pforzheim (ots) – Erheblicher Sachschaden entstand am Freitag um 20.55 Uhr in der Bohrainstraße durch die Alkoholfahrt eines 27-jährigen. Dieser kam als Fahrer mit seinem Pkw Audi aufgrund überhöhter Geschwindigkeit und Alkoholisierung ins Schleudern und prallte gegen einen geparkten VW Tiguan. Die Polizei stellte am Unfallort fest, dass der Unfallverursacher erheblich alkoholisiert war. Bei dem Fahrer musste zur Beweissicherung eine Blutentnahme angeordnet werden. Außerdem musste die Polizei den Führerschein des Unfallverursachers einbehalten. Den durch den Unfall verursachten Sachschaden schätzt die Polizei auf 21.000 Euro.

Peter Eberle, Führungs- und Lagezentrum

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Pforzheim
Telefon: 07231 186-1111
E-Mail: pforzheim.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Pforzheim übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal