Worms (ots) –

Heute Morgen haben zwei bislang unbekannte Täter einen Einkaufsmarkt in der Straße Am Wolfsgraben überfallen.
Der 27-jährige Mitarbeiter habe um 05:30 Uhr den Markt aufgeschlossen und die Schleuse betreten, als ihm zwei Männer folgen und er von hinten packt und auffordert wird, schnell die Durchgangstür zum Markt zu öffnen. Einer habe seine rechte Hand in der Jackentasche gehabt und damit bedrohlich umhergestikuliert und die Herausgabe von Bargeld gefordert. Ob sich tatsächlich eine Waffe oder ein anderer gefährlicher Gegenstand in der Jackentasche des Täters befand, konnte der Angestellte nicht erkennen. Unter dem Eindruck der Bedrohung händigte er ihnen Bargeld aus. In einer markteigenen Stofftüte haben die Täter ihre Beute in Höhe von 1000 Euro verstaut und sind anschließend vom Tatort geflüchtet.
Zu den Tätern liegt folgende Beschreibung vor:
Täter 1: Bekleidet mit blauer Daunenjacke, schwarzer Mütze, weißer Mundschutz, schwarzer Hose, weißen Sneakers und schwarzen Handschuhen
Täter 2: Sprach mit ausländischem Akzent in gebrochenem Deutsch. Trug schwarze Jordan-Jacke mit Emblem auf der Brust und hellen Streifen am Rücken (auf Schulterhöhe), helle Kapuze (vermutl. Kapuzenpulli), weißer Mundschutz, schwarze Jogginghose mit großem weißen Nike-Zeichen auf dem linken Oberschenkel, schwarze Schuhe und schwarze Handschuhe
Wer sachdienliche Hinweise zu dem genannten Fall geben kann, wird gebeten sich mit der Kriminalinspektion Worms unter der Rufnummer 06241/852-0 in Verbindung zu setzen. Hinweise können auch per E-Mail unter kiworms@polizei.rlp.de an die Polizei übermittelt werden.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Worms

Telefon: 06241 852-2040
www.polizei.rlp.de/pd.worms

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Worms übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal