Worms (ots) – Am heutigen Samstag gegen 17:20 Uhr kam es in Worms-Horchheim zu einem Verkehrsunfall mit drei verletzten Personen. Hierbei befuhr ein 49-jähriger Mann aus Worms zusammen mit seiner 42-jährigen Ehefrau mit dem Pkw die Wormser Straße in Fahrtrichtung Kreisverkehr Kolpingstraße und wollte nach links in die Straße „Am Domblick“ abbiegen. Hierbei missachtete er den Vorrang der 25-jährigen Fahrerin aus Worms, die mit ihrem Pkw in entgegengesetzter Fahrtrichtung unterwegs war und der Wormser Straße weiter folgen wollte. Die beiden Fahrzeuge kollidierten im Einmündungsbereich, wodurch ein Pkw nicht mehr fahrbereit war und abgeschleppt werden musste. Durch den Zusammenstoß wurden alle drei Insassen der Fahrzeuge verletzt und mittels Rettungswagen ins Krankenhaus verbracht. Die Wormser Straße musste für die Zeit der Unfallaufnahme und Bergungsarbeiten für ca. eine Stunde gesperrt werden. Außerdem waren zwei Rettungswagenbesatzungen, ein Notarzt sowie die Feuerwehr im Einsatz.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Worms

Telefon: 06241 852-2040
www.polizei.rlp.de/pd.worms

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Worms übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal