Worms (ots) – In Worms ist heute Morgen bei einem Autounfall eine Frau gestorben. Eine weitere Person wurde verletzt. Gleich zwei PKW prallten in der Kolpingstraße nacheinander gegen einen geparkten LKW. Der 29-jährige Fahrer eines VW-Caddy kam gegen 06:45 Uhr vom Kreisel Kirschgartenweg und war in Richtung Neusatz unterwegs. Kurz nach der Einmündung Am Wolfsgraben übersah er, offenbar auch infolge der tiefstehenden und blendenden Sonne, den nicht ordnungsgemäß am rechten Fahrbahnrand abgestellten LKW und prallte mit der Beifahrerseite gegen das linke Heck. Die 74-jährige Beifahrerin aus der Verbandsgemeinde Monsheim wurde durch den Zusammenprall so schwer verletzte, dass sie noch an der Unfallstelle verstarb. Der 29-jährige Fahrer aus dem Kreis Bergstraße wurde leicht verletzt ins Klinikum Worms gebracht.
Kurz darauf, dem VW-Caddy folgend, prallte auch die 52-jährige Wormserin mit der Beifahrerseite ihres Toyotas gegen das Heck des geparkten Lasters. Sie war alleine im Fahrzeug und wurde nicht verletzt.
Die Schadenssumme dürfte sich insgesamt auf mindestens 20.000 Euro belaufen. Die Kolpingstraße ist auf dem Teilabschnitt derzeit noch für die Unfallaufnahme und Arbeit des Gutachters voll gesperrt, der Verkehr wird abgeleitet.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Worms

Telefon: 06241 852-2040
www.polizei.rlp.de/pd.worms

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Worms übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal