Worms (ots) – Gestern Nachmittag hat sich ein PKW in der Küferstraße mit einem Sportgerät verkeilt. Das Auto musste vom Abschleppunternehmen angehoben werden, um weiterfahren zu können.
Ein 33-jähriger Sportler hatte im Rahmen eines Trainings mit einem Bauchgurt eine Schleifscheibe mit 90 kg Hantelgewichten über die Straße gezogen. Für die nächste Trainingseinheit begab er sich auf das Privatgrundstück und ließ sein Trainingsgerät unbeaufsichtigt liegen. Eine 53-jährige Wormserin fuhr mit ihrem PKW von einem Privatgrundstück auf die Straße und übersah das Sportgerät auf der Fahrbahn und fuhr dagegen. Hierbei verkeilte sich die Stange der Gewichtscheiben senkrecht unter dem Seitenschweller des PKW, so dass eine Weiterfahrt nicht mehr möglich war. Der PKW musste von dem Sportgerät gehoben werden. Am PKW entstand Sachschaden von ca. 3000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Worms

Telefon: 06241 852-140
www.polizei.rlp.de/pd.worms

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Worms übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal