Worms (ots) – Gestern Abend wurde an einem Dienstfahrzeug der Bundespolizei am Hauptbahnhof ein Reifen zerstochen. Wie eine Zeugin berichtet, habe sich gegen 20:20 Uhr ein Jugendlicher an dem Polizeifahrzeug zu schaffen gemacht, welches auf dem Bahnhofsvorplatz unmittelbar vor der Gebäudefassade abgestellt war. Später stellte sich heraus, dass der rechte hintere Reifen des Mercedes-Sprinter durch drei Einstiche beschädigt wurde. Der junge Mann sei mit einem dunklen Kapuzenpullover und einer olivgrünen Jogginghose bekleidet gewesen und habe sich anschließend in unbekannte Richtung entfernt. Wer sachdienliche Hinweise zu dem genannten Fall geben kann, wird gebeten sich mit der Polizeiinspektion Worms unter der Rufnummer 06241/852-0 in Verbindung zu setzen. Hinweise können auch per E-Mail unter piworms@polizei.rlp.de an die Polizei übermittelt werden.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Worms

Telefon: 06241 852-140
www.polizei.rlp.de/pd.worms

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Worms übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal