Worms (ots) – Mit leichten Blessuren kam gestern der Fahrer eines Kleinkraftrads in der Ulrich-von-Hutten-Straße davon, als er nach einem Ausweichmanöver auf die Fahrbahn stürzte. Der 16-Jährige fuhr mit seinem Roller aus Richtung Karlsplatz kommend, als ein 60-jähriger Autofahrer von einem Grundstück rückwärts in den fließenden Verkehr einfuhr. Hierbei übersah er den Zweiradfahrer, der, um eine Kollision zu vermeiden, stark abbremse musste. Auf regennassem Kopfsteinpflaster verlor er die Kontrolle über sein Fahrzeug und stürzte. Hierbei zog er sich leichte Verletzungen zu. Am Roller entstand geringer Sachschaden.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Worms

Telefon: 06241 852-2040
www.polizei.rlp.de/pd.worms

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Worms übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal