Worms (ots) – Gleich drei Fahrzeugführer wurden gestern unter Drogeneinfluss von der Wormser Polizei aus dem Verkehr gezogen. Um 17:45 Uhr kontrollierten die Beamten am Neumarkt einen 49-jährigen Wormser auf seinem Kleinkraftrad. Da dieser drogentypische Auffälligkeiten zeigte, wurde ein Schnelltest durchgeführt: Amphetamin positiv. Um 19:30 Uhr stellte eine Streife im Rahmen einer Verkehrskontrolle bei einem 23-jährigen Autofahrer in der Benzstraße ebenso Drogenkonsum fest. Der Test reagierte positiv auf Kokain. Auch ein 26-jähiger Wormser, der um 20:00 Uhr in der Cyriakusstraße angehalten wurde, musste seinen PKW wegen eines positiven Drogentests stehen lassen. Den Betroffenen wurde eine Blutprobe entnommen und ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Worms

Telefon: 06241 852-140
www.polizei.rlp.de/pd.worms

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Worms übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal