Worms (ots) – Am heutigen Samstag gegen 18:00 Uhr befährt ein 28-jähriger Radfahrer den Zebrastreifen an der Hauptsparkasse in Worms im Lutherring um diesen zu überqueren. Ein 90-jähriger Pkw-Fahrer übersieht den Radfahrer bei Abbiegen aus dem dortigen Kreisverkehr und fährt gegen das Hinterrad des Fahrrades. Der Radfahrer stürzt und verletzt sich dabei am Bein und an den Händen.
Der Radfahrer wird zur weiteren Behandlung ins Krankenhaus verbracht.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Worms

Telefon: 06241 852-140
www.polizei.rlp.de/pd.worms

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Worms übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal