Worms, Alzeyer Straße (ots) – Am Freitagnachmittag, den 07.05.2021, wurde durch die Polizeiinspektion Worms eine Kontrollstelle in der Alzeyer Straße in Worms in Höhe des EWR-Stadions eingerichtet. Gegen 16:45 Uhr sollte ein 20-jähriger aus Mörstadt einer Verkehrskontrolle unterzogen werden. Dieser Kontrolle versuchte er sich durch Flucht zu entziehen. Nach kurzzeitiger Verfolgung durch die Polizei kam der 20-jährige Fahrer schließlich nach rechts von der Fahrbahn ab und konnte somit gestellt werden. Hierbei beschädigte er die Hecke eines dortigen Wohnanwesens. Das Fahrzeug des Beschuldigten wurde leicht beschädigt. Es entstand ein Gesamtschaden von etwa 200 Euro. Der Fahrer, sowie die 25-jährige Beifahrerin, verblieben unverletzt. Im Rahmen der Kontrolle konnte bei dem Fahrer Atemalkoholgeruch festgestellt werden. Ein freiwilliger Atemalkoholtest ergab einen Wert von 0,62 Promille. Dem Fahrer wurde eine Blutprobe entnommen und es wurde ein Verfahren wegen Gefährdung des Straßenverkehrs eingeleitet. Zudem wurde sein Fahrzeug, sowie auch sein Führerschein, sichergestellt.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Worms

Telefon: 06241 852-0
www.polizei.rlp.de/pd.worms

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Worms übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal