Worms (ots) –

Am Freitag, dem 23.09.2022, wurde der Polizei Worms gemeldet, dass ein 41-Jähriger in offensichtlich alkoholisiertem Zustand mit seinem Auto von Lampertheim in Richtung Worms losgefahren sei. Er konnte sodann in Worms gesichtet und einer Verkehrskontrolle unterzogen werden. Hierbei ergab ein Atemalkoholtest über 1,8 Promille beim Fahrer.

Dem 41-Jährigen wurde eine Blutprobe entnommen. Sein Führerschein wurde sichergestellt. Es wurde ein Strafverfahren gegen ihn wegen Trunkenheit im Straßenverkehr eingeleitet und ihm droht eine Freiheits- oder Geldstrafe. Zudem muss der Fahrer im Nachgang zum Strafverfahren die so genannte medizinisch psychologische Untersuchung (MPU) ablegen, durch welche weitere Kosten entstehen.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Worms
Pressestelle

Telefon: 06241 852-2040
www.polizei.rlp.de/pd.worms

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Worms übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal