Worms (ots) –

In der Nacht zum Mittwoch, den 13.04.2022, wurden insgesamt 3 Fahrzeuge aufgebrochen. In allen Fällen wurde zunächst eine der Seitenscheiben eingeschlagen, um anschließend die Fahrzeugtür entriegeln zu können. Die angegangenen PKW befanden sich im Ahornweg, Lutherring sowie Am Bergkloster. Aus den Innenräumen konnte Münzgeld im einstelligen Bereich und Zigaretten erbeutet werden.

Die Wormser Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht Zeugen. Wer sachdienliche Hinweise zu den genannten Fällen geben kann, wird gebeten sich mit der Kriminalinspektion Worms unter der Rufnummer 06241/852-0 in Verbindung zu setzen. Hinweise können auch per E-Mail unter kiworms@polizei.rlp.de an die Polizei übermittelt werden.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Worms
Pressestelle

Telefon: 06241 852-2040
www.polizei.rlp.de/pd.worms

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Worms übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal