Worms (ots) – Ein 24-jähriger Autofahrer wurde am heutigen Freitag, gegen 02:20 Uhr, in der Eisbachstraße einer Verkehrskontrolle unterzogen. Dabei wurden bei dem Wormser drogentypische Ausfallerscheinungen festgestellt. Ein von ihm freiwillig durchgeführter Schnelltest belegte, dass er vor Fahrtantritt Cannabis konsumiert hatte. Zudem stellten die Beamten, die den jungen Mann kurz zu seiner Wohnung begleitet hatten, bei einem Blick in den Hausflur fest, dass dieser dort einer Wasserpfeife und Reste von Cannabis aufbewahrte. Die Gegenstände wurden sichergestellt und der Beschuldigte zwecks Blutentnahme zur Wache verbracht. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wurde er nach Hause entlassen. Seine Fahrzeugschlüssel wurden vorübergehend sichergestellt und Ermittlungsverfahren wegen Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz und Fahren unter Drogeneinfluss eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Worms

Telefon: 06241 852-120
www.polizei.rlp.de/pd.worms

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Worms übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal