Worms (ots) –

Wie der Wormser Polizei am Samstagnachmittag bekannt wurde, sei es am frühen Samstagmorgen in einer Gaststätte in Eich zu einer Auseinandersetzung gekommen, bei der ein Gast den Wirt attackiert und mit einem Messer bedroht hatte. Der 38-Jährige hielt sich bereits mehrere Stunden im Lokal auf, als er gegen 05:00 Uhr plötzlich von hinten an den 62-jährigen Wirt herantrat und diesem mit der Faust gegen den Hinterkopf schlug. Ein Streit sei dem Angriff nicht vorausgegangen. Der Wirt habe daraufhin kurzzeitig das Bewusstsein verloren. Ein weiterer Gast wollte schlichten und bekam ebenfalls einen Schlag ab. Der Angreifer schnappte sich dann ein Küchenmesser und bedrohte damit den Wirt. Unter Vorhalt des Messers forderte er 100 Euro von diesem und flüchtete im Anschluss. Der Wirt wie auch der 29-jährige Gast erlitten Kopfverletzungen.
Der 38-jährige Tatverdächtige aus der VG Eich konnte ermittelt und am Sonntag an seiner Wohnanschrift angetroffen werden. Gegen ihn wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Worms

Telefon: 06241 852-2040
www.polizei.rlp.de/pd.worms

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Worms übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal