Pelm (ots) –

Im Zeitraum 11.03.2022, 15:00 Uhr bis 14.03.2022, 12:45 Uhr begaben sich bisher unbekannte Täter in die Lavasandgrube in Pelm.

Hier betraten sie das Gelände ohne Genehmigung und begaben sich zu einem dort befindlichen Wiegehäuschen.

Dort wurde auf zunächst unbekannte Art und Weise ein Feuer gelegt, durch welches sowohl das Wiegehäuschen, als auch das umliegende Gelände in Mitleidenschaft gezogen wurde.

Es war dem Zufall zu verdanken, dass das Feuer nicht unkontrollierbar wurde und sich auf einen angrenzenden Wald ausbreitete.

In der Vergangenheit waren dort mehrfach Spuren von Motorradfahrern festgestellt worden, welche die Grube zu Geländefahrten nutzten.

Hinweise zur Tat oder den möglichen Tätern dürfen an die Polizeiinspektion Daun unter 06592 96260 oder die Polizeiwache Gerolstein unter 06591 95260 erbeten werden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Daun
Sven Lehrke, PHK
Mainzer Straße 19
54550 Daun
Tel.: 06592/962630
Fax: 06592/962650
pidaun@polizei.rlp.de

Folgen Sie uns auf Instagram
https://www.instagram.com/polizei.rheinlandpfalz/
Folgen Sie uns auf Facebook
https://www.facebook.com/PolizeiRheinlandPfalz/

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Wittlich übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal