Föhren (ots) –

Am Samstag, dem 26.03.2022, gegen 00:40 Uhr, bemerkte ein aufmerksamer Mitarbeiter eines Sicherheitsunternehmens im Föhrener Industriepark einen verdächtigen weißen Transporter des Herstellers Iveco, Modell „Daily“ mit rumänischem Kennzeichen im Bereich einer Firma in der Jean-Monnet-Straße. Im Rahmen eines sofort eingeleiteten Großeinsatzes der Polizei, bei dem Streifen der Polizeiinspektionen Schweich und Trier, ein Diensthundeführer und eine Streife der Polizeiautobahnstation Schweich das Firmengelände umstellten und anschließend durchsuchten, konnte das Täterfahrzeug gesichert werden. In dem sichergestellten Täterfahrzeug wurden ca. 100 Rollen Aluminium im Wert von 17500,- Euro als Diebesgut festgestellt. Den Tätern gelang fußläufig die Flucht. Eine anschließende Nahbereichsfahndung verlief erfolglos. Die Polizei geht von mehreren Tätern aus, die vermutlich mit demselben Fahrzeug bereits einen Einbruch am letzten Montag, dem 21.03.2022, gegen 01:30 Uhr, in einer Firma in der Europa-Allee des Industrieparks vollenden konnten.

Zeugen, die sachdienliche Hinweise auf Personen geben können, die mit solch einem Fahrzeug in der letzten Zeit in Verbindung gebracht werden können, werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Schweich unter Tel 06502/91570 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Schweich

Telefon: 06502/9157-0
e-mail: pischweich@polizei.rlp.de

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Trier übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal