Trier (ots) – Am Dienstag, 16.03.2021, 18:00 Uhr, kam es in der Wolfsgasse in Trier-West zu einer Verkehrsunfallflucht, bei der eine 17-jährige Fußgängerin leicht verletzt wurde.
Die Geschädigte bewegte sich fußläufig auf der lediglich für unmotorisierten Verkehr freigegebenen Wolfsgasse in Richtung Römerstraße. In Höhe des Westfriedhofs näherte sich von hinten ein Kleinkraftrad oder Mofa und touchierte die Geschädigte. Diese stürzte zu Boden und verletzte sich leicht.
Der Unfallverursacher setzte seine Fahrt – ohne anzuhalten – nach links in Richtung Friedhof fort. Die Geschädigte beschreibt den Unfallverursacher und sein Fahrzeug wie folgt:

   - schwarzes Kleinkraftrad/Mofa
   - männlich
   - kräftige Statur
   - schwarzer Helm mit roten Applikationen ("Tribals"). 

Zeugen, die sachdienliche Angaben zum Unfallhergang oder zum flüchtigen Unfallverursacher machen können, werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Trier unter 0651/9779-5210 in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Trier
Polizeiinspektion Trier
Kürenzer Straße 3
54292 Trier
Telefon: 0651/9779-5210
Email: pitrier.wache@polizei.rlp.de

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Trier übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal