Trier (ots) – Am Freitag, den 29.01.2021, kam es gegen 06:30 Uhr auf der B 51, kurz vor dem Gasthaus „Sonnen“,Gemarkung Trierweiler, zu einem Verkehrsunfall im Begegnungsverkehr. Hierbei befuhr ein PKW-Fahrer mit einem dunklen Audi die B 51 in FR Trier und setzte auf dem linken Fahrstreifen eines zweispurigen Streckenabschnitt zum Überholen eines vor ihm fahrenden PKW an, als ihm in einer Linkskurve, auf dem von ihm genutzten Fahrstreifen, plötzlich verbotswidrig ein anderer PKW entgegen kam. Zwar konnte der Fahrer des Audi dem entgegenkommenden Fahrzeug in letzter Sekunde ausweichen, es kam jedoch zu einer Berührung zwischen den beiden PKW, bei welcher der linke Außenspiegel des Audi abgerissen wurde. Während der Audi-Fahrer unmittelbar nach dem Unfall die zuständige Polizeiinspektion Trier kontaktierte, entfernte sich der andere Unfallbeteiligte in FR Bitburg, ohne die erforderlichen Feststellungen zu seiner Person zu ermöglichen.

Die Polizeiinspektion Trier erbittet nun Hinweise zum bisher unbekannten Unfallverursacher. Gegen den flüchtigen Unfallverursacher wird nun wegen unerlaubten Entfernens von der Unfallstelle ermittelt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Trier
Polizeiinspektion Trier
Kürenzer Straße 3
54292 Trier
Telefon: 0651/9779-5210
Email: pitrier.wache@polizei.rlp.de

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Trier übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal