Trier (ots) – In den vergangenen sechs Wochen waren der Polizei Trier etwa zehn Diebstähle aus unverschlossenen Pkw auf Parkplatzgeländen gemeldet worden. Dabei konzentrierten sich die Taten vornehmlich auf den Bereich der Einkaufszentren in der Heiligkreuzer Wisport- und Rotbachstraße. Der Täter hatte stets einen kurzen Moment der Unachtsamkeit der Opfer ausgenutzt und aus den zum Tatzeitpunkt unverschlossenen Pkw diverse Wertgegenstände entwendet. In zwei Fällen war der Täter bei Tatausführung beobachtet worden, bzw. war die Tat durch beherztes Einschreiten von Zeugen vereitelt worden.
Am 07.07.2021 meldete eine aufmerksame Zeugin, dass sich ein Mann auf dem Parkplatz eines Einzelhandelsgeschäftes in der Rotbachstraße an geparkten Fahrzeugen zu schaffen macht, indem er prüft, ob diese verschlossen seien. Die unmittelbar hinzugerufenen Streifen der Polizeiinspektion Trier konnten den Mann im Nahbereich schnell ergreifen und dingfest machen. Erste Ermittlungen ergaben, dass ihm aufgrund vorliegender guter Personenbeschreibungen mindestens zwei Taten direkt nachgewiesen werden konnten und die noch ungeklärten Fälle gute Erfolgsaussichten aufweisen.
Es erfolgte die Festnahme des Mannes und Terminierung einer richterlichen Vorführung am 08.07.2021, wobei über die Anordnung einer Untersuchungshaft entschieden wird. Der Mann war erst im April wegen gleichgelagerter Straftaten aus einer Haft entlassen worden.

Die Polizei Trier sucht in dem Zusammenhang weitere Geschädigte, die sich vielleicht noch nicht bei der Polizei gemeldet haben, bzw. Zeugen, die auch das beschriebene Verhalten beobachtet haben. Hinweise werden über die Amtsleitung der PI Trier unter 0651-9779/5210 erbeten.

Gleichzeitig weist die Polizei darauf hin, den eigenen Pkw stets zu verschließen, sei es auch nur für die Zeit des Zurückbringens des Einkaufswagens. Denn: Gelegenheit mach Diebe!

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Trier
Christian Schmidt

Telefon: 0651-9779-5249
christian.schmidt@polizei.rlp.de

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Trier übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal