Rinzenberg, Kreis Birkenfeld/Nahe (ots) – Am heutigen Tag um 09:30 Uhr kam es auf der B269, in der Nähe der Abfahrt Richtung Rinzenberg, zu einem schweren Verkehrsunfall zwischen einem Kleintransporter (sog. Sprinter) und einem LKW.
Aus bisher unbekannten Gründen kam der Fahrer des Kleintransporters zunächst ins Schleudern und anschließend auf die Gegenfahrbahn.
Infolgedessen kollidierte er frontal mit einem entgegenkommenden LKW (40 Tonner).
Der Fahrer des Kleintransporters war eingeklemmt und wurde durch die verständigten Feuerwehren aus Birkenfeld, Oberhambach und Rinzenberg aus seinem Fahrzeug befreit.
Durch den Aufprall erlitt der Fahrer schwere Verletzungen und wurde per Rettungshubschrauber ins Krankenhaus nach Trier verbracht.
Der Fahrer des LKW blieb unverletzt.
Die Fahrbahn blieb wegen Ermittlungs- und Aufräumarbeiten mehrere Stunden voll gesperrt und wurde erst gegen 17:00 wieder für den Fahrzeugverkehr freigegeben.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Trier
Polizeiinspektion Birkenfeld
Wasserschieder Straße 33

Telefon: 06782-991-0
www.polizei.rlp.de/pd.trier

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Trier übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal