Waldrach (ots) –

In der Nacht vom 30. April auf den 1. Mai wurde die Halterung des Maibaums in der Bahnhofstraße in Waldrach durch einen oder mehrere unbekannte Täter gelöst, sodass der Maibaum auf die Straße viel. Der Maibaum lag bis zur Mitte der Fahrbahn und stellte somit im weitläufigen Kurvenbereich eine Gefährdung für Verkehrsteilnehmer dar. Durch das Fallen des Baumes entstand ein Schaden an dem Kranz des Maibaums. Zudem musste der Maibaum durch die Freiwillige Feuerwehr Waldrach abgesägt werden, da er nicht mehr sicher aufgestellt werden konnte. Teile der Halterung des Maibaums wurden entwendet. Durch die Polizeiinspektion Schweich wurde eine Strafanzeige wegen Verstoßes gegen mehrere Delikte gefertigt. Zeuginnen und Zeugen des Vorfalls sowie insbesondere Verkehrsteilnehmer, die dem Baum ausweichen mussten, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 06502-9157-0 mit der Polizeiinspektion Schweich in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Schweich

Telefon: 06502-9157-0
www.polizei.rlp.de/pd.trier

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Trier übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal