Idar-Oberstein (ots) – Am 30.08.2021 gegen 12:30 Uhr meldete sich ein besorgter Verkehrsteilnehmer auf hiesiger Polizeidienststelle und teilte mit, dass auf der B41 am Ortsausgang Idar-Oberstein eine Entenfamilie watscheln würde. Leider hielt diese sich nur bedingt an das „Rechtsgehgebot“, weshalb ein polizeiliches Einschreiten zur Gefahrenabwehr von Nöten war.

Vor Ort konnte tatsächlich eine Entenfamilie auf der B41 festgestellt werden, bestehend aus Erpel und seiner Herzensdame sowie ihren sechs Entenküken.

Der Verkehr wurde kurzzeitig gestoppt und die Entenfamilie watschelte von der Straße in ein angrenzendes Wiesengelände.

In Sicherheit teilte Herr „Entenmann“ aufgeregt schnatternd mit, dass der Akku ihres wasserfesten Navigationsgerätes leer war und man deshalb die Orientierung verloren habe.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Trier
PI Idar-Oberstein

Telefon: 06781/5610
www.polizei.rlp.de/pd.trier

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Trier übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal