Pirmasens (ots) – Am Dienstag, gegen 22:00 Uhr, wurde eine 21-jährige Pirmasenser beim Bedienen des Zigarettenautomaten am Geschäft „Lotto & More“ in der Lemberger Straße 24 von zwei Männern und einer Frau angesprochen. Man versuchte, ihr die Geldbörse zu entreißen. Die Geschädigte hielt jedoch dagegen und konnte in Richtung Wallhalla-Kino fliehen. Sie erlitt durch den Angriff Verletzungen im Gesicht und im Bauchbereich. Ein Täter führte einen Hund, möglicherweise einen Schäferhund mit.

Täterbeschreibungen:

Täter 1: Circa 40 Jahre alt, circa 1,80 Meter groß, ungepflegte Erscheinung, normale Figur, kurze dunkle Haare mit grauem Stich, Vollbart, Piercing an rechter Augenbraue, Tattoo auf dem Hals in Form eines grünen Marihuana-Blattes, sehr dunkle Stimme mit Pirmasenser Dialekt. Er trug eine graue Jogging-Hose, dunkle Oberbekleidung und eine lange, silberne Halskette. Außerdem hatte er eine Bierfahne.

Täter 2: Etwas kleiner als Täter 1. Er führte den Hund mit. Weitere Beschreibung nicht möglich, da er sich im Hintergrund hielt.

Täterin: 28 bis 30 Jahre alt, circa 1,65 Meter groß, sehr dünne Figur, ungepflegte Erscheinung, ungepflegte Haare in lila-orange, Piercing links an der Unterlippe, unreine Gesichtshaut, sehr helle Hautfarbe, Augenringe, Pirmasenser Dialekt. Sie trug eine College-Jacke mit braun-beigem Tarnmuster und eine Jogginghose.

Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Pirmasens unter der Telefonnummer 06331-520-0 oder per E-Mail kipirmasens@polizei.rlp.de in Verbindung zu setzen.
kips

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Pirmasens

Telefon: 06331-520-0
www.polizei.rlp.de/pd.pirmasens

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Pirmasens übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal