Zweibrücken (ots) – Am 30.05.2021 gegen 04:15 Uhr befuhr ein 25-jähriger Fahrzeugführer die Hofenfelsstraße von Niederauerbach kommend. Aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit und dem Einfluss berauschender Mittel kam der Fahrer nach rechts von der Fahrbahn ab, kollidierte mit einem geparkten Fahrzeug, durch welches zwei weitere Fahrzeuge und zwei Hauswände beschädigt wurden. Das verursachende Fahrzeug prallte anschließend nach links ab, überquerte die Fahrbahn und beschädigte eine weitere Hauswand. Es entstand ein Gesamtschaden von etwa 80.000EUR. Der Fahrer wurde schwer- und sein 51-jähriger Beifahrer leicht verletzt. Dem Fahrer wurde im Krankenhaus eine Blutprobe entnommen. Ihn erwartet ein Strafverfahren wegen Gefährdung des Straßenverkehrs und fahrlässiger Körperverletzung sowie der Entzug der Fahrerlaubnis. Die Polizei bittet Zeugen des Unfalls sich zu melden (Fon: 06332-9760 oder Mail: pizweibruecken@polizei.rlp.de). |pizw

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Pirmasens
PI Zweibrücken
Telefon: 06332-976-0
www.polizei.rlp.de/pd.pirmasens

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Pirmasens übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal